Sonntag, 13. November 2011

Fliegenpilziger Adventskranz und wenig Zeit...

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich über die vielen Anfragen, wie es mir geht und auch über die ganz persönlichen Mails. Ich habe die Grippe überstanden und bin wieder gesund. Aber so eine Grippe möchte ich nicht nochmal kriegen und nächstes Jahr lasse ich mich impfen. Bisher habe ich die Grippeimpfung nie soo ernst genommen...was sich als Fehler herausstellte. Aber ich bin ja lernfähig.

Trotzdem sind hier nicht alle gesund und es gibt viele Sorgen und sehr viele Termine. Und das alles neben dem Weihnachtsgeschäft und den Vorbereitungen für die Weihnachtsmärkte.

Ich bitte also alle, die vielleicht etwas länger warten, um Nachsicht. Ich arbeite wirklich so schnell wie ich kann. Der Tag hat einfach zu wenig Stunden.



Und diesen Adventskranz wollte ich auch schon längst fertig haben und in mein Schaufenster stellen. Jetzt ist er endlich drin. (mit viel zu dunklem Bild...morgen mache ich hellere Bilder)



Eine Neuigkeit gibt es noch. Ab nächstem Frühjahr wird es meine Produkte in zwei Geschäften zu kaufen geben. Dazu schreibe ich mehr, wenn es soweit ist.

Ich wünsche euch einen schönen Abend. Ich werde mich gleich mit einem Glühwein (bei dem kalten Wetter ist mir heute irgendwie danach) und einer Wolldecke aufs Sofa zurückziehen (und wahrscheinlich ziemlich schnell einschlafen ;-))

Ich wünsche euch einen schönen und entspannten Abend!
Katrin










Freitag, 14. Oktober 2011

Ich verkaufe....Greengate Tassen und noch mehr Geschirr

Hallo ihr Lieben,

ich möchte mich von folgenden Greengate - Tassen Muster Naomi beige trennen:




Ich habe vier Stück davon und ich hätte gerne 11 Euro pro Tasse (mit Untertasse natürlich). Der Neupreis liegt bei 16,90 Euro. Die Tassen wurden ein oder zwei Mal benutzt und sind tadellos.

Edit: Schaut mal bei DaWanda rein, da habe ich sie jetzt auch eingestellt und da gibt es sogar gerade den Rabatt drauf :-)

Und dann möchte ich mich noch von diesen Tassen, Tellern, Müslischalen und Löffeln trennen:





Auch nur einmal benutzt, stand zur Deko in der Vitrine, aber da wir umbauen und umräumen, brauche ich Platz und ich habe viel zu viel Geschirr...musste ich feststellen ;-)
Das Geschirr ist kein Markengeschirr! Aber trotzdem total süß und wenn ich nicht so viel Geschirr hätte, hätte ich es bestimmt auch öfter benutzt.
Es gibt 6 Gedecke und ein Gedeck besteht aus einem Kuchenteller, einer Müslischale, einer Tasse und einem Porzellanlöffel.
Ich hätte gerne pro Gedeck 7 Euro und wenn jemand alles zusammen nimmt, dann runde ich auf 40 Euro ab.

Edit: Schaut mal bei DaWanda rein, da habe ich sie jetzt auch eingestellt und da gibt es sogar gerade den Rabatt drauf :-)

Die Preise sind natürlich alle zuzüglich Porto.

Ich war gestern abend im Krankenhaus in der Anlaufpraxis. Das ist eine Notfall-Arztpraxis, die abends und am Wochenende auf hat. Tagsüber ging es mir gestern noch gut und abends bekam ich hohes Fieber und wahnsinnige Kopf- und Gliederschmerzen. Der Arzt hat die Influenza-Grippe diagnostiziert und mir Tamiflu und starke Schmerzmittel verschrieben. Die Schmerzmittel sind klasse. Ich schwebe ;-) Aber wenn die aufhören zu wirken....
Ich soll misch schonen und so weiter. Also liege ich hier und ab und zu schaue ich mal in den Laptop und surfe etwas durch die Gegend.
Gleich kommen meine Kinder aus den Ferien (sie waren eine Woche nicht da) und dann wird es hier um einiges turbulenter.

Liebe Grüße
Katrin

Dienstag, 11. Oktober 2011

Na guuut...

....weil ihr so lieb gefragt habt, zeig ich mal ein paar Bilder vom fast fertigen Küchenschrank. Das Oberteil ist fertig. Unten fehlen noch die Türen.




Kein Vergleich zu vorher, oder?



Das Oberteil steht noch nicht am richtigen Platz, daher ist hinten ein Spalt. Das müssen wir noch ausrichten.



Die mittlere Glasscheibe hat ein geschliffenes Muster. Sieht man auf den Fotos schlecht. Der Glasschliff war golden angemalt. Die goldene Farbe haben wir mit Nitroverdünnung abgewaschen. Gefällt mir in schlicht viel besser.





Das Fach mit den Glasschütten finde ich total süß. Mal sehen, was da hinein kommt. Irgendwelcher Kleinkrimskrams findet sich ja immer ;-)

Ich wünsch euch einen kuscheligen Abend!

Katrin

Gewinner der Verlosung und Entdecker-Rabatt bei DaWanda und Painting the Past

Hallo ihr Lieben,

jetzt kommen wir endlich zu den Gewinnern der Pilzverlosung! Wo ist nur die Woche geblieben? Die Zeit ist gerast.

Glücks"fee" war mein Sohn Niklas. Er sollte mir drei Zahlen zwischen 1 und 79 sagen und er hat spontan folgende Zahlen gesagt:

8 das ist Bianca vom Lavendelhaus

14 das ist Claudia von Nebelmoor

45 das ist Kersti vom Lilla Hilla Hus

Ihr drei...bitte gebt mir eure Adressen und sagt mir, welche Form der Pilz haben soll, den ihr gewonnen habt.

Ab heute 10 Uhr können Neukunden in meinem Shop mit 15% Rabatt einkaufen. Ich mache mit bei der Entdecker-Rabatt-Aktion von DaWanda. Schaut doch mal vorbei.




Ich arbeite gerade an einem Projekt, das schon 2 Jahre unvollendet ist und mich zwischendurch schon mehrfach in den Wahnsinn getrieben hat.

Als mein Blog noch relativ neu war (also vor ungefähr zwei Jahren) , habe ich mal von diesem alten Küchenschrank hier berichtet:



Auf diesem Bild ist er gerade frisch bei uns eingezogen und steht noch vor dem Schrank, der vorher dort stand.
Wir haben ihn im Trödelcafé in Bleckede für 20 Euro gekauft. Dass er weiß wird, war keine Frage. Ich war damals aber noch absolut unerfahren im Möbel weiß streichen und mir war noch nicht klar, wie viele Nerven mich dieses Schätzchen noch kosten wird.

Dass er abgeschliffen werden muss, war klar. Aber dass das so eine anstrengende und eklige Arbeit wird, hätten wir nicht gedacht. Da waren mehrere dicke eklige stinkende Lackschichten drauf, die wir teils mit Nitroverdünnung runtergewaschen haben und teils abgeschliffen haben. Und selbst dann schlug beim Streichen noch der Lack gelb durch. Es war zum Verzweifeln.

So kam es, dass der Schrank zwischendurch immer mal "liegen" blieb. Da er im Esszimmer stand (mangels Abstellraum für unfertige Möbel), war er wenig dekorativ. Zwischendurch habe ich diesen Schrank einfach ausgeblendet aber jetzt wo der Rest vom Esszimmer komplett fertig renoviert ist, musste der Schrank auch endlich fertig werden.

Wir haben dann vor ca. drei Wochen nochmal intensiv geschliffen und geschliffen und geschliffen. Dann habe ich den Pinsel geschwungen und........es wurde wieder gelb. Da waren wir kurz davor, ihn zur AWL zu fahren!

Ich erinnerte mich dann daran, dass ich bei Susi mal gelesen habe, dass sie mit ihrem Tisch ähnliches erlebt hat und ihn dann mit Painting the Past - Farbe gestrichen hat und so begeistert war. Man liest es ja auch auf vielen Blogs, dass diese Farbe so toll sein soll. Mir war sie immer viel zu teuer. Ich habe immer mit A.di - Farbe gestrichen.

Nun war ich aber verzweifelt genug und mir war der Preis egal. Ich habe mich kurz nochmal bei Susi erkundigt und habe mir dann diese Farbe bestellt. Vor ein paar Tagen habe ich es dann gewagt, dem Schrank mit dieser Farbe eine letzte Chance zu geben.....und......es funktionierte!! Die Farbe ist der Hammer. Lässt sich soooooooo gut streichen und deckt viel besser und trocknet viel schneller. Der Schrank wurde endlich weiß!!
Einen Farbtopf später ist der Schrank jetzt zu 90% fertig. Es fehlen noch zwei Türen und dann kann ich ihn hier endlich zeigen. Denn noch steht er hier nackig im völligen Chaos (blöd, wenn man Schränke streicht, die schon eingeräumt waren....man weiß nicht so recht, wohin mit dem Inhalt..)

Ich bin dann mal streichen :-)
Liebe Grüße
Katrin

Montag, 3. Oktober 2011

1. Shop - Geburtstag und mal wieder eine Waaaaage!

Guten Abend ihr Lieben,

ihr wartet sicher schon auf die Auslosung der Gewinner meiner Verlosung. Das muss glaub ich bis morgen warten, denn es wird ohnehin schon ein voller Post von mir. :-)

Heute vor einem Jahr habe ich mich ganz schüchtern bei DaWanda als Verkäuferin angemeldet und wollte mal versuchen, ob wohl jemand meine Sachen mag.
Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl, etwas mit den Händen zu erschaffen, was die Leute glücklich macht, ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zaubert und ich weiß jetzt, dass das genau das ist, was ich immer machen wollte, machen will und machen wollen werde ;-)
Letztlich kam mir die Idee mit dem DaWanda - Lädchen auch genau zum richtigen Zeitpunkt, denn aufgrund von privaten Ereignissen ist der Verdienst auch Teil meiner existenziellen Grundlage geworden und es ist eine Arbeit, die ich neben meinem Alltagsleben mit einem gesunden und einem kranken Kind bewältigen kann.

Und dafür möchte ich EUCH DANKE sagen!

Danke sagen möchte ich auch meinem Freund, ohne den ich den Shop nie eröffnet hätte. Danke Großer, dass Du an mich glaubst!

Und weil man Feste feiern soll, wie sie fallen, gibt es von morgen bis Freitag (7.10.) in meinem Shop 10% !
(bitte schreibt mir unbedingt in die Bestellung, dass ihr über meinen Blog in meinen Shop gekommen seid!)

Und dann muss ich euch unbedingt noch dieses Schätzchen hier zeigen:



Eine alte Waage vom Großmarkt Hamburg

Ich finde sie total schön und habe überlegt, ob ich sie behalte.

Da ich ja schon eine Waage habe,an der ich auch hänge, möchte ich diese hier verkaufen. Wenn jemand Interesse hat, kann er sich gerne bei mir melden. Ich habe ja im Juni schon mal so eine große Waage verkauft und der Transport (die Dinger wiegen ca. 30kg) hat gut geklappt.



Die gelben Aufkleber kann man ja noch entfernen. Ich habe sie aber drauf gelassen, weil da steht, wo sie her kommt.


So, ihr Lieben, jetzt werde ich mir noch einen Tee mit Honig machen und den Abend langsam ausklingen lassen. Morgen früh steht gleich ein Arzttermin an und mein Großer hat diese Woche Projektwoche in der Schule. Es kommt ein Zirkus in die Schule (mit Zelt und allem) und übt mit den Kindern Kunststücke etc. ein und am Donnerstag abend gibt es eine Vorstellung mit den Kindern als Artisten, Zauberer, etc. . Das ganze nennt sich Mitmachzirkus. Ich bin schon gespannt.

Macht euch einen schönen Abend!
Katrin

Freitag, 16. September 2011

Verpasster Bloggeburstag ---> Verlosung!



Hallo ihr Lieben!

Endlich komme ich mal wieder dazu, mich hier sehen zu lassen. Die letzten Wochen - wo sind sie geblieben?? Unser Kleiner wurde 4 Jahre alt und das wurde ausgiebig gefeiert und mit unserem Großen standen ziemlich viele Arzttermine an und es gibt/gab ein paar Sorgen.....manchmal läuft das Leben nicht so, wie man es sich wünscht...dann muss man sich berappeln, neue Kraft tanken, Aufstehen und neue Wege suchen.

In all dem Trubel habe ich gar nicht gemerkt, dass mein Blog am 19. August 2 Jahre alt geworden ist. Wie die Zeit vergeht?!!
Zwei Jahre ist es schon her, als ich mir mein erstes Tilda-Buch gekauft habe und auf all eure schönen und inspirierenden Blogs gestoßen bin?
Seitdem hat sich hier vieles verändert. Und daran seid ihr Schuld ;-) Ich habe meinen Wohnstil gefunden und mich getraut, alles so zu verändern, wie es mir gefällt.

Den Bloggeburtstag möchte ich als Anlass für eine Verlosung nehmen und euch damit Danke sagen für die Inspirationen durch eure Blogs und eure Kommentare, mit denen ihr Anteil an meinem Blog nehmt.

Verlost wird:

1. Ein großer Fliegenpilz mit Mini-Pilz

2. Ein mittlerer Fliegenpilz mit Mini-Pilz

3. Ein kleiner Fliegenpilz




Die Pilzformen sind frei wählbar!
Ich würde mich freuen, wenn ihr das Bildchen mitnehmt und mich verlinkt.

Die Verlosung geht bis zum 30. September












Es gibt die Pilze auch HIER zu kaufen :-)










Liebe Grüße
Katrin

Mittwoch, 17. August 2011

Blaubeertarte und habe mein Lädchen mit....

....vielen schönen Vintage-Sachen aufgefüllt, die das Shabby-Herz höher schlagen lassen.

Zunächst aber zur Blaubeertarte.

Leider habe ich kein Bild mehr vom ganzen Kuchen machen können, denn nach sehr kurzer Zeit sah er schon so aus:




Einer der leckersten Kuchen, die ich seit langem gegessen habe.

Möchtet ihr das Rezept? Hier bitte schön:

Für den Mürbeteig:
60g Zucker
120g Butter

180g Mehl

1 Prise Salz

Für den Belag:
250g Quark
50ml Sahne

1 Ei
5 El Zucker
1/2 P Vanillepudding-Pulver
1 Prise Salz
1 Schale Blaubeeren

Backofen auf 180° vorheizen.
Alle Zutaten des Mürbeteigbodens verrühren und 30 Minuten kalt stellen. (Ich hatte keine Zeit und habe den Mürbeteigboden krümelig gerührt und dann die Krümel in die Form geschüttet und platt gedrückt :-))
Den Teig mehrmals mit der Gabel einstechen, damit er keine Blasen wirft und 10 Minuten backen.

Dann die Zutaten für den Belag verrühren, zum Schluss die Blaubeeren vorsichtig mit einem Löffel unterheben. Den Belag auf dem Boden verteilen und ca. 40 Minuten weiterbacken. Je nach Ofen kann es etwas weniger oder länger sein. Der Kuchen muss von oben hellbraun sein.

Leeecker!!

Und diese Sachen haben Einzug in meinen Shop gehalten:








Link










Viel Spaß beim Stöbern und nachbacken!

Liebe Grüße
Katrin