Dienstag, 1. Juni 2010

Tildas Sofa

Hallo ihr Lieben!

Meine Tildas haben jetzt ein eigenes Sofa.

Ich habe im Zuge der Dachbodenentrümpelung dieses alte Puppensofa wiedergefunden. Das habe ich irgendwann, als ich noch jung war, mal zum Geburtstag bekommen. Es stand jahrelang immer mal hier und mal da als Deko rum und irgendwann ist es auf dem Dachboden gelandet. Ach ja, zwischenzeitlich ist es mal den Katzen zum Opfer gefallen....wie man sieht.



Mit ein paar Handgriffen war das Sofa auseinandergebaut.


Den alten Stoff habe ich entfernt, weil er durch den neuen hindurchgeschimmert hätte.


Ich habe mich nämlich dafür entschieden, das Sofa mit einem alten Überschlaglaken, das ich für sagenhafte 3 Euro bei e..y ersteigert habe, zu beziehen, um ihm einen echten Vintage-Style zu geben. Das Überschlaglaken hatte einige Flecken, darum wollte es wohl niemand haben. Aber ich habe mir gedacht, dass sich da sicherlich trotzdem was draus machen lässt.




Da das Überschlaglaken doch sehr dünn war, habe ich noch eine Lage weißen Stoff drunter gelegt und die Stoffe gemeinsam festgetackert. War gar nicht so schwer, wie ich dachte.





So sah es von hinten aus, mittlerweile habe ich von hinten noch Stoff drübergeklebt, damit es schön aussieht.





Fertig! Noch schnell ein Mini-Kissen genäht....ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Und über die Tackernadeln vorne an den Armlehnen kam noch eine Zierspitze:



Die beiden Damen, die dann mal auf dem Sofa Platz nehmen dürfen, warten noch auf einen Friseurtermin bei mir. Vorher wollten sie sich nicht von mir fotografieren lassen ;-)

Und demnächst zeige ich euch Tildas Gartenbank.

Jetzt gehe ich gleich mal im Garten das schöne Wetter genießen. Endlich ist es mal schön. Ich war heute vormittag schon fleißig und habe Beetumrandungen gemacht und Unkraut gezupft....das wächst ja leider bei Regenwetter doppelt so schnell.....

Bis bald!
Katrin

Kommentare:

  1. Das hast du ja super gemacht :o). Auf die Gartenbank bin ich gespannt. Leider habe ich bei Puppenmöbeln nie Glück. Ich freue mich schon auf deine beiden neuen Damen :o)).

    AntwortenLöschen
  2. Hej Katrin, das hast Du ja superprofessionell gemacht. Was für eine grandiose Idee und wie aufwendig - auch noch alles nebenbei zu fotografieren und zu beschreiben. Toll! Viel Spaß damit und ich freue mich auch auf die Damen. LG Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kathrin,
    das Puppensofa ist ja wirklich toll geworden, wie gut ,dass niemand dieses Laken wollte.
    So konntest Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen, und hast ein echtes Schmuckstück gezaubert.
    Ganz liebe Grüße
    Beate aus Dortmund

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin, dein Spitzensofa ist ja Spitze! Hast du gut gelöst, das mit dem neu gestalten.
    Bin schon gespannt auf deine Tildas.
    Die Häkelkreise in meinen Kissen sind frei erfunden. Mal feste Maschen, mal Luftmaschen und mal Stäbchen. Rundherum Mäusezähnchen, fertig ist das Teil. Einfach ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Ob ich das mit meinem alten Ohrensessel auch hinbekomme? Kann man denn alle Sessel einfach so auseinanderschrauben? Das wäre ja toll. Dein Sessel sieht einfach klasse aus jetzt.

    AntwortenLöschen
  6. Oh Katrin das sieht ja aber süß aus!!!
    So ein sofa würde mir für die puppen meiner tochter auch gut gefallen.....hast du wirklich schön gemacht....und die Uhr erst!!!Also ich würde sie auch nicht weis machen....bischen kontrast ist doch gut...
    lg laualau
    ach ja...zur deine frage,ich habe meinen kronleuchter angesprüht,vorher war er messing pur... :)
    Ich fand es aber garnicht sooo einfach,weis nicht ob pinsel einfacher wäre??? Mag es aber nicht testen weil die beiden in gleichem raum hängen... :)

    AntwortenLöschen
  7. Bewundernswert wie toll du das gemacht hast!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  8. Super schön geworden!
    Ich bin begeistert!!!

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen