Samstag, 24. Juli 2010

H O M E

Hallo ihr Lieben!

Gestern habe ich mir diese Buchstaben gegönnt. Alle 4 Stück für 12,95 bei Tch..o.
Die machen sich gut auf dem alten Apothekenschrank, den mein Freund mal bei einer Apothekenauflösung ergattert hat. Der Schrank bedarf noch einer intensiven Bearbeitung (da ist Kiefernfurnier drauf, das sich teilweise löst...).
Ich weiß noch nicht genau, wie er mal aussehen soll. Ob ich ihn rein weiß oder shabby mache.....? Habe auch schon überlegt, unten was draufzustempeln oder mit Schablone?
Vielleicht habt ihr ja Ideen und Anregungen.
Achtet nicht so auf den Schrankinhalt.... ich hab da erstmal wahllos Sachen reingestellt, die hier im Weg waren. Bis vor kurzem war der Schrank noch zwischen Kartons etc. eingebaut.





Liebe Grüße
Katrin

PS: Ich freue mich riesig über eure Kommentare zu meinem Mädchenzimmer! Viiieeelen Dank!


Kommentare:

  1. Liebe Katrin! So ganz spontan und aus dem Bauch heraus:

    Schrank (ist übrigens ein richtig tolles Teil, da gerade, zeitlos und für den Platz perfekt!) gut anschleifen, das lose Furnier wieder kleben (etwas aufweichen, dann einen Kreuzschnitt über den Blasen, leicht hochheben, Kleber drunter und mit einem Buch oder ähnlichem andrücken, festes Band um Schrank und Buch und am nächsten Tag liegt das Furnier wieder an. Reste abschleifen) und dann von außen nur weiß lasieren und nicht streichen. Innen weißer Volllack. Dadurch schimmert das Holz noch etwas durch, passt sich harmonisch den Fliesen und der Wandfarbe an.

    Die gestern gekauften Buchstaben HOME dann mit unsichtbaren Stiften auf dem unteren Teil fest fixieren und schon hast du einen Schrank, den niemand sonst hat!

    Ganz liebe Grüße und ...... Gewagtes kann auch sein, wenn Frau spontan an einem Spielplatz anhält und eine Runde schaukelt oder die Rutsche benutzt ;)

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  2. Hej Katrin,

    hihi. Die Buchstaben habe ich auch gesehen. Nun frage ich mich wieder, warum ich sie nicht gekauft habe... Aber frau kann ja nicht alles haben... oder....?

    Ist in dem Schrank Spiegel? Ich kann es schwer erkennen... Ich würde ihn weiß machen und weiße Dinge reinstellen (gerade mit dem Spiegel). Es ist ja immer eine Heidenarbeit - aber viel Spaß dabei!!!!

    GGLG Katja

    AntwortenLöschen
  3. ...vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Wow - es sieht ja toll aus bei euch und dein Mädchenzimmer ist ja ein Traum. Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende. Herzliche Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katrin,

    warum kenne ich Deinen Blog noch nicht? Dank Deines lieben Kommentars bin ich jetzt bei Dir gelandet und bin von Deinem Mädchenzimmer total begeistert, einfach nur traumhaft schön. Und die vier Buchstaben hätte ich mir auch fast gekauft, ich habe aber schon sooooo viele überall verteilt, u.a. auch HOME, deshalb dann doch nicht ...

    GLG und ich komme wieder, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Katrin,

    danke für Deine Zeilen und dafür, dass Du die Idee mit dem altmodischen Beglücken gut findest. Ich denke man kann so einfach mit kleinen Dingen jemandem eine Froide bereiten, so dass ich gerne damit anfange und alle Unikümser beglücken möchte.

    Dir wünsche ich für diese Woche ganz viele Glücksmomente und grüße Dich herzig !
    Eve

    PS: Dein Mädchenzimmer ist toll !! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Katrin,

    ha, die Buchstaben hab ich am Wochenende bei meiner Nachbarin gesehen, die hat sich auch total darüber gefreut! Irgendwie habe ich aber langsam hier keinen Platz mehr....;-(
    Hab mir auch gerade Dein Mädchenzimmer angesehen, das ist wirklich zauberhaft!

    Wünsch Dir eine superschöne Woche!
    Liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Katrin, ich nehme ihn mit, wenn wir wegfahren, weil ich die benutzte Unterwäsche nicht in Plastiktüten oder lose im Koffer haben möchte. Sieht auch immer sehr schnike aus. Kann dann so in den Waschkeller getragen werden und rein in die Waschma.
    Die Buchstaben bei dir habe ich mir aus Platzmangel nicht gekauft, auch wenns schwer fiel, es waren die allerletzten bei T.

    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katrin,

    habe soeben Deinen Blog gefunden und finde es sehr schön bei Dir! Und die Idee mit dem Mädchenzimmer ist Gold wert...

    Herzliche Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen