Freitag, 13. August 2010

Sooo lecker!

Hallo ihr Lieben!

Gestern habe ich bei Angelinas Freudentanz leckeren Pflaumenkuchen gesehen und SO einen Appetit darauf bekommen, dass ich auch welchen backen musste. Gestern konnte ich keine Fotos davon machen, weil ich bei meiner Freundin zum Kaffee eingeladen war und den Kuchen natürlich vorher fertig haben wollte. Hab mir ganz schön die Finger verbrannt, als ich den heißen Kuchen in Stücke geschnitten und zum Mitnehmen verpackt habe.:-)

Aber er ist sooooooooooooooooo lecker geworden!! Wir haben ihn warm mit frischer Sahne gegessen...mmmhhhhh






Hier das Rezept für Zwetschgenkuchen mit Streuseln:

Für den Hefeteig
200ml Milch mit
50g Butter erwärmen (lauwarm).
375g Mehl in eine Rührschüssel geben, dazu
50g Zucker,
1 P. Vanillezucker,
1 Prise Salz und
1 Ei.

In der lauwarmen Butter-Milchmischung einen Würfel frische Hefe auflösen. Diese nun zu den anderen Zutaten geben und zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Bei 50 Grad den Teig im Backofen ca. eine Viertelstunde gehen lassen.

Für den Belag
1 1/2 kg Zwetschgen entsteinen und halbieren.

Den gegangenen Teig nochmal durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen bzw. mit den Händen platt drücken.
Die Zwetschgen dachziegelartig darauf verteilen.

Für die Streusel
300g Mehl,
150g Zucker,
1 P. Vanillezucker und
175g weiche Butter verkneten und als Streusel auf die Zwetschgen geben.

Bei O/U-Hitze 170 Grad ca. 45 backen.

Liebe Grüße
Katrin

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,

    das liest sich sooooo lecker und ich würde am liebsten durch die Glashaube hindurch den Kuchen einhauchen ;)

    Langsam verfalle ich auch dem "Süßkramrausch*. Schon durch die vielen, tollen Rezepte. Ihr seid schuld, wenn ich platze und nix mehr anzuziehen habe und nur noch mit Bettlaken drapiert vom Bett zur Küche rolle *bg*

    Ganz liebe Grüße

    VINTAGE

    AntwortenLöschen
  2. Lecker liebe Katrin.... mmmmmmhh. ich liebe Zwetschgenkuchen..das Rezept schreib ich mir sofort ab, denn jetzt beginnt ja die Zeit ;O)))
    dankeschön... ggggglg und ein schönes Wochenende Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin!
    Der Kuchen sieht ja mal richtig LECKER aus...
    Und dann noch warm mit Sahne essen ...mmmhhh...
    Das glaub ich dir, dass der lecker war, denn so ess ich den Kuchen auch am liebsten!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. ach da kannste bei mir auch mal vorbeikommen, mit frischen Zwetschgenkuchen, mhm, ich steuer dann die Sahne bei

    lg lilu

    AntwortenLöschen
  5. Hej Katrin,

    wie lecker... Weißt Du was? Schick mal was rüber. Ich merke gerade, dass ich Hunger bekomme und bestimmt gerade unterzuckere. Wirklich!! Ich muss das jetzt essen!!

    Köstlich hört es sich an!

    GGLG und ein schönes Wochenende Katja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Katrin :o)

    Hihi, das find ich ja klasse, dass ich Dich *angesteckt* hab :o))
    Der Kuchen schaut lecker aus... Glaub ich mach ihn auch mal ohne Hefe. Mal gucken, wie das so schmeckt :o)

    Du Liebe, ich wünsch Dir ein superschönes Wochenende!!

    GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katrin.Hab lange nicht mehr bei dir reingeschaut da im Sommer meine PC Zeit immer sehr knapp war.Du zeigst ja tolle Bilder.So ein schönes zu Hause sieht man selten.Pflaumenkuchen gabs hier auch grad.Ich schau jetzt öfter mal wieder rein.(ehemals Eves Cottage Dreams:ab Montag neuer Blog http://nostalgiemaus.blogspot.com)Es grüßt♥EVE♥P.S.Ich hab beim Möllner Altstadtfest einen Flohmarktstand in der Hauptstrasse-zwischen Mühlenplatz und dem Möllner Grill,vielleicht bist du ja da???Würd mich freuen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katrin,

    da ist ja noch jemand aus Norddeutschland. Wenn du magst, schau doch mal bei mir vorbei und sag mir, wo du genau herkommst. In LG-Land und HH habe ich auch Freunde.

    Da können wir ja bald ein Bloggertreffen im Norden machen :-)

    Viele Grüße vom deichkind

    AntwortenLöschen
  9. Hej Katrin, na hast mich ja immer noch nicht in deiner Lieblingsliste. Ich habe heute auch einen Pflaumenkuchen gebacken. Habe da so ein ganz besonderes Rezept. Man gießt zum Schluß eine Eier/Sahne/Quark/Zucker/Zimt/Mandel
    Mischung über die Pflaumen und das wird dann beim Backen fest. Letztes mal als ich ihn gebacken habe, hat Mr. Big ihn zu seinem Lieblingskuchen erkoren. Diesmal hat er gar nichts gesagt. Ich kenne doch meinen Mann, da stimmt was nicht? Nach dem letzten Bissen kam dann: Letztesmal schmeckte er aber besser. Grrrr. Alles so gemacht wie damals, außer vielleicht, damals hatte ich keine Mandelblätter im Haus und die Emulsion war dadurch schaumiger. Dass er immer alles merken muss, der Mr. Big.

    Gute Nacht liebe Katrin
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  10. So das sieht sueper lecker aus.warum wohnst du nicht neben mir????

    jumie, sueper mega lecker.

    lg Conny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katrin, wußte ich doch, dass du einen intelligenten, charmanten Freund hast. Grüße ihn ganz lieb von mir. Und nun schlafe ich natürlich viel, viel besser, als vorher!
    Gute Nacht Katrin!
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Katrin,

    ich bin eine stille Leserin deines schönen Blog´s. Als ich dein Rezept gelesen habe und die Bilder dazu gesehen habe, war für mich klar-ich muss ganz dringend einen "Pflaumenkuchen" backen.
    Ich backe nicht gern Kuchen mit Hefeteig, doch mein Mann mag bei Obstkuchen einen Hefeteigboden.
    Ja und gestern abend alle Zutaten eingekauft und dann habe ich losgebacken und bin sprachlos. Der Kuchen ist total lecker. Vielen Dank für dieses leckere Rezept.
    Ich werd jetzt öfter Hefeteig nach deinem Rezept backen.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katrin,
    nachdem mir letzte Woche der Zwetschgenkuchen richtig misslungen ist, habe ich mir eben Dein Rezept "geklaut" ;-). Ich hoffe, Du hast nichts dagegen.
    VlG Birgit

    AntwortenLöschen