Sonntag, 28. Februar 2010

Woran merkt man....

.....dass der kleine große Sohn ins Schulkindalter kommt?

Wenn er den ersten Wackelzahn verliert,
wenn er sich in der Badewanne selber die Haare wäscht,
sich hinterher alleine abtrocknet,
sich selber die Haare föhnt
und wenn er sich an Papas Computer selber und alleine eine CD brennt !?!?! (er hatte Papa dabei einmal zugesehen)

Hach...ich bin so stolz auf meinen Großen und könnte gerade platzen vor Glück!

Kommentare:

  1. ...oder wenn er (in unserem Fall war es eine sie) sagt: "Habe erstmal alle Spiele aufgeräumt!" "Super, haben sie denn alle wieder in den Schrank gepasst?" "Wieso Schrank? Ich habe einen neuen Ordner installiert und alle darein geschoben!!!" ***lach***

    AntwortenLöschen
  2. Das hätte auch von meinem Sohn kommen können! Heutzutage gehört der Computer zum Leben dazu. Auch schon für 5 bis 6jährige. Was unsereiner erst als Jugendlicher gelernt hat, ist für die Kleinen schon ganz normal. Ich finde nicht, dass das ein Nachteil ist. Wenn man aufpasst, dass die Kinder nicht zu lange davor sitzen und Sinnvolle Spiele spielen bzw. sich sinnvoll mit dem Computer beschäftigen, ist das eine gute Sache.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin, weil du so schöne Komplimente machen kannst und weil du selbst so eine tolle Seite mit schönen Dingen hast, laß mich dein 20. "Verfolger" sein. Hihi. Wollte mal witzig sein.
    Freu mich echt über deinen Kommentar!
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Katrin, habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Gerade habe ich deine Fotos aus deinem Feruarpost bewundert. Sie sind wirklich sehr schön geworden. Ich hab da irgendwie nicht so das Händchen dafür, ;(
    Werd öfter mal bei dir reinschaun.. Liebe Güße
    Tini

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katrin, hoffentlich geht es Euch wieder besser. Es ist allemal besser Rücken zu haben, der wieder gut wird, als Magen/Darm. Ihr Armen.
    Wünsche Euch baldige Genesung.
    Alles Liebe und Gute
    die Rosine, die schon wieder am Laptop sitzen kann.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin, weiss machen, ich lese weiss machen! Ich möchte auch so vieles weiss anmalen, aber mein Mann sagt immer, dass ich mit Farbe nicht umgehen kann. Überall wäre dann welche. Also muß ich wohl warten bis es wärmer wird und ich im Gartenhaus alles weissen kann. Zu den Inletts, selber nähen und mit Zauberwatte, habe ich versucht, hat mir nicht gefallen. Habe in beiden viereckige weiche Daunenkissen (oder was da sonst so drinn ist). Es schmiegt sich so hin.
    Liebe Grüße und weiss find ich auf gut! Rosine

    AntwortenLöschen
  7. Ach das Mittelteil ist von Karstadt neben der Stoffabteilung. Ich hatte keine Geduld zum selberhäkeln. Zwischenzeitlich habe ich aber bezüglich häkeln viel probiert, weil mir die angefangene Grannydecke bei "Andrella liebt Herzen" so gut gefiel. Jetzt könnte ich auch wieder so ein rundes Teil häkeln. Man muß sich nur erinnern oder ihren Link mal ansehen, da wird es auch erklärt.
    Runde Kissen nähen ist gar nicht schlimm, versuch es mal.
    L.G.Rosine

    AntwortenLöschen
  8. Katrin, hab ich schon und die Farbe deckt ganz miserabel, obwohl nur 1 Anstrich drauf steht und der Grund ganz hellblau ist. Mist. Bis dann
    Rosine in der 1. Pause

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Katrin, das sind ja lauter Rosinen auf dieser Seite. Hihi. Wegen der Steine, man hat mir erzählt, dass die Landwirte die Steine an Baumärkte verkaufen, weil es dann für sie Geld gibt. Aber du hast Recht, werde mal mit einem Landwirt reden. Reden lassen wäre mir lieber, aber mein Mann sieht glaube ich noch nicht die Notwendigkeit einer Steinmauer im Garten.
    Bis bald
    Rosine
    P.S.: Was mach das "Mädchenzimmer"?

    AntwortenLöschen