Mittwoch, 5. Mai 2010

Mein erstes Mal.....

....war schmerzhaft
....brauchte mehrere Versuche, bis es passte
....war ne ganz schöne Fummelei
....war mit dem längsten, den ich je gesehen habe
....hat mich am Ende seeehr glücklich gemacht
....war so schön, dass ich es morgen noch einmal tue


.....na, was habe ich zum ersten Mal getan??? :-)

....

....

....ich habe gerade meinen ersten Reißverschluss angenäht. Und der war 1,50m lang. Ich wäre fast dran verzweifelt und habe ihn mehrmals wieder abgetrennti (und mir dabei mit dem Auftrenndings mehrmals in den Finger gepiekt). Aber dann hat es geklappt und jetzt schwebe ich stolz ins Bett.
Was ich genäht habe? Eine Auflage für die Bank im Esszimmer.
Bilder folgen morgen....dafür ist es jetzt zu spät....gääähhhn...

Gute Nacht!

Kommentare:

  1. Zu dem Pieksen mit dem Trenner:
    Ungeschicktes Fleisch muß weg, liebe Katrin!
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich war doch sehr erstaunt, worüber Du so berichtest... bis ich aufgeklärt wurde. Ich glaube, das ist auch einer der Gründe, warum ich nicht gerne nähe... Trotzdem bin ich auf das Bild neugierig!!!! Liebe Grüße Katja

    AntwortenLöschen