Freitag, 11. September 2009

Julius 2. Geburtstag

So, nun ist unser Kleiner schon 2 Jahre alt. Wie schnell die Zeit vergeht!!
Hier sind ein paar Bilder von seinem Geburtstag. Er hat eine Ikea-Spielküche bekommen und das war ein Volltreffer. Er ist von der Küche gar nicht mehr wegzukriegen und bekocht uns alle fleißig. :-)







Ich habe einen Tag vorher ja mit Niklas 3 Kastenkuchen gebacken (Mohn, Zitrone und Nuss), aus denen dann nach und nach 3 Meerschweinchenkuchen wurden:















Die Kinder waren gar nicht wegzukriegen von den Meerschweinchen. Julius hat sie immer gestreichelt und als er mitbekam, dass das Kuchen sind, wollte er immer in den Po beißen :-)

Dann habe ich noch eine Negerkusstorte mit fruchtiger Füllung gemacht. Leeecker!!! Und gar nicht so süß, wie man sich das vorstellt.










Hier mal das Rezept von der Negerkusstorte:

12 große Negerküsse
500g Magerquark
400g Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
1 Biskuitboden gekauft oder selbstgebacken
Früchte nach Belieben

Von den Negerküssen die "Deckel" abmachen und mit dem Quark zusammen zerdrücken und verrühren. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker schlagen und dann unter die Quark-Negerkussmasse heben. Gut durchrühren.
Die Masse ca. 1 cm dick auf den Biskuitboden streichen und dann die Früchte daraufgeben. Danach die restliche Masse daraufgeben und oben und an den Seiten glatt streichen. Oben kann der Kuchen dann noch mit Früchten oder Mini-Negerküssen verziert werden. Kalt stellen. Fertig.
Ich habe diese Negerkusscreme auch schon als Nachspeise zusammen mit Früchten gemacht. Einfach abwechselnd Früchte und die Masse in einem Glas schichten. Leeeecker!!!!

Dann gab es noch eine kleine Überraschung für unseren Großen.
Er ist ja jetzt ein Vorschulkind. Das betont er auch immer wieder und ist ganz stolz darauf. Nächste Woche fängt die Vorschule an (findet an einem Tag in der Woche im Kindergarten statt).
Und darum hat er von Oma und Opa eine kleine Schultüte mit Leckereien bekommen. Man sieht, dass er sich riesig gefreut hat. :-)



Und abends sind wir dann noch zum Elternabend gehetzt. Was für ein Tag!

Kommentare:

  1. Also das mit dem Meerschweinchenkuchen ist eine super Idee, die sehen wirklich lustig aus.
    Grüße von Maria

    AntwortenLöschen
  2. Meine Kleine Sophia wird morgen Zwei, werde ihr die Negerkusstorte machen,bin mal gespannt wie die ankommt:) Danke für´s Rezept:)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin,
    wirklich süße Idee mit den Meerschweinchen. Bin eigentlich auf deine Seite gekommen, weil ich das Rezept der Negerkusstorte suchte - die hast du sehr schön dekoriert. Vielen Dank für das Rezept!
    Grüße, David

    AntwortenLöschen