Montag, 28. März 2011

Mein allererstes Granny!

Guten Morgen ihr Lieben,

ich muss euch zeigen, was ich gestern abend fabriziert habe :-)

Nach genauem Studieren der (englischen) Anleitung, vielem Fluchen, erneutem Versuchen, häufigem Aufrippeln, erneutem Studieren, alles in die Ecke schmeißen, es wieder versuchen, daran verzweifeln und wieder aufrippeln....
...habe ich diese Anleitung gefunden und es geschafft. Mit einem Video ist es gar nicht schwer.

Jetzt muss ich mal gucken, ob ich eine Anleitung zum Fäden vernähen finde. ;-)
Ich habe zuletzt gehäkelt, als ich 15 war. Und da waren es einfache Topflappen. Ich musste mir erstmal anlesen, was ein dreifaches, halbes und ganzes Stäbchen ist ;-)

Aber ich finde, es kann sich schon sehen lassen.



Liebe Grüße
Katrin

Kommentare:

  1. na hast du mal einen Ausgleich zu deiner ganzen Sägerei gebrauch, aber deine Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen

    Grüßle lilu

    AntwortenLöschen
  2. Das kann sich sehen lassen, liebe Katrin, ich finde es sehr gelungen.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin ,
    sieht doch klase aus ... die Farbkombination gefällt mir auch sehr gut !!!
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  4. Super,ich wünsche dir viel Spaß beim weiterhäkeln.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ist dir aber super gelungen.

    liebe grüße eli

    AntwortenLöschen
  6. duuuu die gibt es doch auch auf deutsch *g* und zwar hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=KZfYIZBKz_o


    Da findest du übrigens noch viiiiiiiiele andere Grannys aus dem Buch 200 crochet blocks von Jan Eaton ind die deutsche Sprache übersetzt :o)))

    und nadelspiel.com ist auch zu empfehlen.

    Kein fluchen und ärgern mehr *kicher*
    Deine Püppi macht gute Fortschritte, Torso und ein Bein sind immerhin schon fertig. Heute ist das nächste dran. Vielleicht schaffe ich es nachher auch endlich nochmal zu gucken - weisst schon...

    AntwortenLöschen
  7. und das Granny sieht super aus! habe in gewohnter Manier natürlich wieder die Hälfte vergessen *peinlichberührtbin*

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wundervoll - ganz toll - traumschön! Und so genau meine Farben *lach*. Viel Spaß beim weiterhäkeln und eine schöne Woche wünsche ich! Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Oh lala, das sieht schon sehr gut aus, warten wir es ab, bis es fertig ist!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Katrin,
    komme nun Deinem Wunsch nach, mich auch mal hier bei den Kommentaren zu melden (...sonst lese ich immer nur...).
    Mir gefällt Dein Granny seeehr gut! Sieht schon richtig gekonnt aus. Vor allem die Farbzusammenstellung entspricht meinem Geschmack.

    Übrigens: Farbe und Pinsel stehen bereits parat. Du hast mir wirklich Mut gemacht. Ergebnisse folgen in kürze.

    Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Aber hallo!!! Und ob sich das sehen lassen kann!!! Gefällt mir seeeehr gut... auch die Farben sind klasse!!!
    GGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Ist dir super gut gelungen dein 1. Granny.
    Die Farben harmonieren echt gut zusammen.
    Nur Mut, dann folgen nun sicherlich noch mehr oder???
    Schönen Mittwoch wünscht dir
    Bina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Katrin,

    das Granny sieht super aus. Und die Farben sind auch sehr schön. Ich habe mir auch gerade ein Häkelbuch gekauft und möchte jetzt auch das Grannyhäkeln lernen. Ich hoffe, es wird mir gelingen.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Liebelein!
    Suuuuupischön - und dann gleich ein so schwieriges Muster!! Toll gemacht!!!
    Wann ist die Decke fertig ... *smile*
    Liebe Grüße,
    Sabine (HomestyleWonderland)
    ...P.S.: Hängevögelchen??? :-PP

    AntwortenLöschen
  15. Hej Katrin,

    wow... das Granny sieht doch toll aus!!!!

    Zu Deiner Frage: ich habe nicht die Cotton quick verwendet, sondern "meine" Milena (eine Merino-Wolle (http://www.versponnenes.de/wolle/merinowolle/), dadurch wurde die Decke weicher, was ich auch sehr schön finde. Die Farbe der Blume ist ein dunkleres rosa.

    Viel Spaß und Erfolg weiterhin!

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen